www.V8-work-shop.de

Inh. Thomas Hardlitschke

Deggendorfer Str. 35
84051 Essenbach-Oberahrain
E-Mail: info@V8-work-shop.de

Tel. 01523-3911686


Betriebs-Nr.: 38497

Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

Cobra - Besuch im V8-work-shop:

Ende Mai war ein ganz besonderes Wochenende:

Das Wochenende des großen Cobra IG Treffens in Reisbach. Durch gute Bekannte innerhalb der "Cobra-Szene" wußte ich bereits Wochen zuvor davon und freute mich sehr darauf. Das besondere Erlebnis einige Cobra-Fahrer im V8-work-shop begrüßen zu dürfen, konnte nur noch durch die Ausfahrt tags darauf getoppt werden, an der ich bis Mittag mit dem Mustang teilnahm. Am Abend gesellte ich mich auf Einladung zu den Teilnehmern unter denen auch einige Kunden meiner workshops anwesend waren. Ich möchte mich noch einmal für die überaus herzliche Aufnahme in diesen Kreis bedanken. Nach den vielen Jahren meiner Erfahrungen in der US-/Oldtimer- oder Club-Szene kann ich nur sagen, dass die Cobra-IG eine Ansammlung toller Menschen mit "Benzin im Blut" ist, wie ich sie so nur selten erlebt habe. Die Cobra-IG ist ein ganz wesentlicher zusätzlicher Punkt, über den Kauf einer Cobra nachzudenken - wenn man nicht schon eine hat und Mitgleid ist. Ich freue mich heute schon auf ein Wiedersehen!

 

 

NEWS:

Seit Mai 2015 ist der V8-work-shop ein in die Handwerksrolle eingetragener Betrieb des Kraftfahrzeugtechnikerhandwerks mit der Einschränkung:

Einstellen und Instandsetzen von Motoren (kein Motoreinbau und Ausbau)

 

Betriebs-Nr.: 38497

Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

 

 


Der Bericht "Eigentlich... Motorabstimmung ist fertig.

Bitte lesen Sie diesen in der PDF unten.


Eigentlich... Motorabstimmung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB



Der Umzug ist abgeschlossen:

Zu Beginn des Jahres sind wir mit dem V8-work-shop von Markt Indersdorf in die Nähe von Landshut umgezogen.

 

Die neue Adresse ist:

 

Deggendorfer Str. 35
84051 Essenbach-Oberahrain


Wir freuen uns darauf Sie zu einem Seminar in unseren neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen!

Neues Seminar:

Klassische V8-Motorentechnik – „hard facts“

 

Seminarpreis: 195.- EURO

Teilnehmerzahl: mind. 3 und max. 6


Dieses Seminar bringt es auf den Punkt:
- Sie fahren einen V8-Klassiker und möchten mehr über dessen Technik erfahren.
- Welche Modifikationen bringen wirklich etwas?

- Spritverbrauch und Leistung stellt Sie nicht wirklich zufrieden?
- Einfach zu bedienende und günstige Werkzeuge, die Sie einen echten Schritt
  nach vorne bringen.
  u.v.m.


Dieses Seminar kombiniert jahrelange eigene Schraubererfahrungen und die Erlebnisse einer großen Anzahl von V8-work-shop Teilnehmern. Die Problemstellungen wiederholen sich. In vielen Fällen redet man sich über lange Zeit hinweg Sachverhalte schön, die einem die echte Freude am Hobby nehmen – einfach deshalb, weil einem nichts anderes übrig bleibt. Für unnötige Modifikation wird viel Geld ausgegeben, nach denen das Fahrzeug vielleicht sogar noch schlechter läuft als zuvor. Motoren werden mit unpassenden Nockenwellen und zu großen Vergasern ausgerüstet. Sie springen schlecht an, brauchen Unmengen Sprit, klingeln, dieseln nach und haben nicht die Leistung, die man eigentlich von Ihnen erwarten würde. Wie sagte ein Teilnehmer: „und jeder Golf Diesel gibt Dir die Säge...!“

Neben vielen weiteren Themen werden innerhalb des Seminars folgende Fragen geklärt:

- Was ist der „fünfte Takt“ des Viertakt Motors und welche wirklich wichtige
  Bedeutung hat dieser?
- Wie misst man den Unterdruckwert eines Motor und was sagt dieser aus?
- Warum haben Werksangaben hinsichtlich der Zündparamer keine wirkliche
  Aussagekraft mehr?
- Wozu benötige ich ein „dial back timing light?“
- Welche Möglichkeiten habe ich den Motor auf seine mechanische Funktion hin
  zu überprüfen?
- Was versteht man unter „statischer“ und „dynamischer“ Verdichtung und unter
  Kompression?
- Was ist Motorklingeln und Nachdieseln und was kann man dagegen tun?
- Warum reicht ein Abblitzen im Leerlauf zur Zündeinstellung nicht aus?
- Was umfasst eine „echte“ Vergasereinstellung?
- Welche Aussagekraft hat eine 4/5-Gas- und Lamda-Messung?
- Welcher Vergaser passt zu welchem Motor?
- Wo liegt der Nutzen von Aftermarket Zündanlagen mit Zündbox?

In diesem Seminar bekommen Sie einen umfassenden Ein- und Überblick über wesentliche Themen der klassischen Motorentechnik mit hohem Praxisbezug.

 

Vorkenntnisse so wie sie in meinem Grundlagenseminar vermittelt werden sind von Vorteil.


Das Seminar bezieht sich auf klassische US-V8 Motoren, ist aber auch für Eigentümer/Fahrer anderer klassischer Fahrzeuge geeignet.

 

Seminarpreis: 195.- EURO

Teilnehmerzahl: mind. 3 und max. 6

 

Anmeldung per E-mail info@V8-work-shop.de oder telefonisch unter 01523-3911686

 

 

 

 

Drei Jahre V8-work-shop - Eine Zwischenbilanz

Lesen Sie welche Erfahrungen ich in den letzten zwei Jahren durch die Gespräche mit Seminarteilnehmern und im Kontakt mit Fachbetrieben machen konnte.

 

 

Erweiterung des V8-work-shop Seminarkonzeptes

Es hat sich gezeigt, dass Teilnehmer meiner Seminare aus unterschiedlichsten Motiven in den V8-work-shop kommen. Manche schätzen den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten und die Dynamik innerhalb der Gruppe. Andere würden lieber konzentriert und in ihrem individuellen Tempo lernen um maximal zu profitieren. Die Bandbreite der individuellen Vorkenntnisse variiert deutlich. Selbst die V8-work-shop Seminare mit sehr kleinen Teilnehmergruppen können hier nur einen Kompromiss darstellen. Aus diesem Grunde habe ich das Seminar-Konzept erweitert. Ich setze hiermit die Anregungen vieler Teilnehmer um, die sich ein noch mehr auf ihre speziellen Wünsche abgestimmtes Lehrgangssystem wünschen. Ich sehe in diesem einen deutlichen Mehrwert zum bestehenden Angebot und hoffe damit den V8-work-shop für Sie noch attraktiver zu machen.

 

 

Träume Wagen Artikel: "Sensible Schwergewichtler"

Ein solchen Artikel hatte ich schon lange im Kopf. Es freut mich, dass er jetzt in Zusammenarbeit mit der Redaktion "Träume Wagen" entstanden ist.

Die "Träume Wagen" Ausgabe 03-2013 gibt es aktuell am Kiosk oder an der Tankstelle. Wie immer: mit einer Vielzahl interessanter Berichte und Stories absolut lesenswert!

Über den link unten können Sie sich eine pdf zu dem Artikel downloaden.

Es geht in diesem um die enorme Wichtigkeit von guter Zünd- und Vergasereinstellung für Leistung, Fahrbarkeit und Effizienz des "Schwermetall-V8". Seit der Gründung des V8-work-shop ist das Seminar "Zündung & Vergaser" das am meisten besuchte. Ich biete dies mittlerweile als 2-Tages Workshop an und würde mich freuen, Sie zu einem Termin begrüßen zu dürfen.

Artikel Sensible Schwergewichtler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB